Die Nomination

 

Sie möchten Ihr eigenes oder ein anderes Unternehmen für den Thuner Sozial-Stern nominieren?

Sie kennen ein Unternehmen, das sich besonders für die berufliche Eingliederung von psychisch beeinträchtigten Menschen einsetzt, oder leiten selber ein solches Unternehmen? Die BFK freut sich auf Ihre Nomination.
 

Kriterien für die Nomination:

  • Vorbildliche, berufliche Integration psychisch beeinträchtigter Menschen (unter besonderer Berücksichtigung eines längerfristigen Engagements wie z. B. Festanstellung, Ausbildungsplatz, Praktikumsplatz, Arbeitstraining)
  • Angebot an angepassten Arbeitsplätzen (z. B. individuell ausgehandelte Leistungsanforderungen, spezielle Arbeitsorganisation wie z.B. Auffangen von Ausfällen, Zuteilung interner Begleitpersonen, Zusammenarbeit mit externen Fachpersonen oder Fachstellen, Nischenarbeitsplätze, spezielle Schulungen)
  • Einzugsgebiet Region Thun und Berner Oberland
  • Fremd- oder Selbstnomination möglich
  • Ausschlusskriterien: überwiegende Erbringung von Eingliederungsleistungen mittels öffentlicher Gelder (z. B. Eingliederungs- und Dauerwerkstätten gemäss IVG) und Preisträger des Thuner Sozial-Sterns innerhalb der letzten zehn Jahre

Mit Klick auf nachfolgendem Button können Sie die Anmeldung auch direkt erfassen: