Integrationsmassnahmen

Die BFK Thun unterstützt Personen mit einer Leistungseinschränkung in der sozialberuflichen Rehabilitation. Im Vordergrund stehen die gesundheitliche Stabilisierung sowie der schrittweise Aufbau der Belastbarkeit und der Leistungsfähikgkeit als Vorbereitung  für berufliche Massnahmen.

Im Belastbarkeitstraining ist das Ziel der Steigerung der Sozial-, Selbstkompetenz, Motivation und Tagesstruktur an einem bestehenden Arbeitsplatz oder in einem neuen Arbeitsumfeld. Dies noch ohne Anspruch auf eine verwertbare Leistung.

Das Aufbautraining hat das Ziel der Annäherung an den ersten Arbeitsmarkt im direkten Arbeitsprozess, erfassen von fachlichen Ressourcen mit dem Erfassen der Leistungsfähigkeit, Steigerung der Methoden-, Selbst und Sozialkompetenz, Gewöhnung an einen Arbeitsprozess, Leistungssteigerung, Pensumsaufbau und des Sozialverhalten auf die freie Wirtschaft anpassen.

Inhalte

Belastbarkeitstraining

  • Regelmässige Präsenz (Tagesstruktur)
  • Steigerung des Pensums
  • Trainieren der Grundarbeitsfähigkeiten (Pünktlichkeit, Präsenz)
  • Motivation – Coachinggespräche, Ziele erarbeiten und durchführen

Aufbautraining

  • Steigerung der Methoden-, Sozial- und Selbstkompetenz
  • Gewöhnung an den Arbeitsalltag und -prozess
  • Selbstreflexion (Arbeit-Gesellschaft-Selbstwert-Wohlbefinden)
  • Aufbau der Arbeitsmotivation
  • Standortbestimmung

Arbeitsweise und Verlauf

Die BFK arbeitet nach lösungs- und ressourcenorientierten Grundsätzen. Sie richtet sich gezielt an den individuellen Voraussetzungen und Fragestelleungen der versicherten Personen aus. Die BFK arbeitet mit den IV-Eingliederungsfachpersonen zusammen und hat in Absprache mit der versicherten Person Kontakt mit weiteren involvierten Stellen und Therapieangeboten.



Belastbarkeitstraining

Max. 3 Monate


Aufbautraining

3-6 Monate, je nach Situation verlängerbar um maximal 6 Monate

Arbeitszeiten

8:00 - 12:00 Uhr und 13:15 - 16:30 Uhr

Belastbarkeitstraining

2 Stunden täglich an 4 Tagen die Woche mit Steigerung auf 4 Stunden täglich an 4 Tagen die Woche


Aufbautraining

4 Stunden täglich an 4 Tagen in der Woche mit Steigerung auf ein Arbeitsfähigkeit von 50% (eines vollen Pensums)